IG-Banner
PN-Board   OHFV-HPHomepage   GalerieGalerie   LinksLinkliste     MitgliederMitglieder   ProfilProfil + UCPEinstellungen      LoginLogin  

Schon gewusst, ...
"Die Reform der Rechtschreibung ist ein Symptom dafür, daß die Deutschen ihre Sprache nicht lieben." Eugen Ruge
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24.02.2020, 19:12
Alle Zeiten sind GMT + 1
 Übersicht » ..:: Bastarde & Mischlinge - "Mehrrassenhunde" ::.. » "Mehrrassenhunde" = Bastarde » Chihuahua-Bastarde » Jackahuahua
So werden "Rassen" gemacht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Grus51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 01.09.2014
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 1343
#: 68
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 05.03.2019, 14:33   

Betreff:   So werden "Rassen" gemacht!
Zusatz:       Quelle: "Freizeit Revue" 50/2015, S.87
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Wer es noch nicht wußte, welcher Irrsinn sich über die Menschheit ergießt, kann hier ein paar Bildungslücken schließen:



Zuweilen bekomme ich solche und ähnliche journalistische Glanzleistungen von Bekannten, Nachbarn und Freunden angedient. Natürlich ist ein Journalist gehalten, seine Aufsätze in einer Form abzuliefern, welche der objektiven Berichterstattung verpflichtet ist und sich jeglicher eigener Bewertung enthält. Wenn eine Person von sich selbst behauptet, eine erfahrene Züchterin zu sein und im gleichen Atemzuge einen Bastard aus Jack Russel X Chihuahua als Schmusetier charakterisiert, dann kann es mit deren Erfahrung nicht weit her sein! Ein ordentlicher Journalist sollte derartige Sachverhalte auch vor dem verkaufen eruieren! Der vorletzte Satz des Artikels bringt, sicher ungewollt, die ganze Wahrheit ans Licht: "... ein gut gehendes Zuchtgeschäft!"


In solchen wie dem vorliegenden Falle täte ein Redakteur aber ganz sicher besser daran, derartigen Schrott nicht erst zu publizieren. Hier werden ganz eindeutig Chimären angepriesen, Tiere die nach dem Deutschen Tierschutzgesetz unter der Begrifflichkeit Qualzucht zu kategorisieren sind. Aber allem Anschein nach sind reißerische Aufmacher immer wert gebracht zu werden, egal was sich dahinter wirklich verbirgt: Quote ist alles!

Mit der vielgepriesenen journalistischen Verantwortung geht sowas natürlich nicht konform.
_________________
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
(Robert Lembke)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Bastarde & Mischlinge - "Mehrrassenhunde" ::.. » "Mehrrassenhunde" = Bastarde » Chihuahua-Bastarde » Jackahuahua
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ergänzung des Punktes "Zuchtgeme... Grus51 Zucht- & Eintragungsordnung 0 31.05.2018, 17:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Änderung beim Punkt "Probemitgli... Grus51 Zucht- & Eintragungsordnung 0 31.05.2018, 17:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Änderungen bei der "Rennordnung&... Netti Vorbereitung des Treffens 2019 23 21.05.2018, 13:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Akzeptable Zuchtstätte" Grus51 Mitgliederbord 0 01.12.2017, 13:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ist ein "Weißer Boxer" Grus51 "Mehrrassenhunde" = Bastarde 0 20.11.2017, 12:07 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;
Konfiguration & Layout: OHFV © 2015

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ostsächsischen Stammtisch!

Impressum