IG-Banner
PN-Board   OHFV-HPHomepage   GalerieGalerie   LinksLinkliste     MitgliederMitglieder   ProfilProfil + UCPEinstellungen      LoginLogin  

Schon gewusst, ...
"Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg!" Henry Ford
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 24.02.2020, 19:02
Alle Zeiten sind GMT + 1
 Übersicht » ..:: Tiergesundheit ::.. » Erfahrungen mit Tierärzten
TÄ Angela Besecke
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Grus51
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 01.09.2014
Mitgliedsnr.: 2
Beiträge: 1343
#: 68
      
BL: Sachsen
      kodersdorf.png



Beitrag1/1, Verfasst am: 16.12.2019, 21:43   

Betreff:   TÄ Angela Besecke
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Durch die überaus positive Berichterstattunge einer Görlitzer Bollifreundin wurden wir auf Angela Besecke aufmerksam gemacht. Nun ist es ja so, daß wir seit vielen Jahren eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserer Nieskyer Praxis pflegen, von daher also nicht auf Suche waren. Dennoch möchte man sich ja ein eigenes Bild verschaffen um in einem eventuellen Notfall alle Möglichkeiten optimal ausschöpfen zu können.

Ein Anlaß bot sich uns durch den Welpe "Purzelchen" aus unserem G-Wurf und da Frau Besecke generell Terminsprechstunden abhält, verabredeten wir uns an einem Samstagvormittag.
Wie so oft lag auch hier die Tücke im Detail und zwar dergestalt, daß heuer viele einst selbständigen Orte zu Großgemeinden zusammengeschmissen sind und es von daher nicht einfach ist einen aussagefähigen "Eingeborenen" zu treffen - zudem die Praxis von Frau Besecke noch nicht lange bestand. Mit erheblicher Verspätung trafen wir dann dort ein. Frau Besecke war darüber verständlicherweise nicht sehr glücklich, hatte aber dennoch alle Zeit der Welt für uns und den kleinen Purzel. Ihre Diagnose und umfassende Beratung haben nur positive Eindrücke bei uns hinterlassen.

Als nun bei uns eine Wurfabnahme anstand, brauchten wir nicht überlegen, wer diesesmal kommen soll denn da es b.a.w. der letzte Wurf ist, kam nur Angela Besecke in Betracht.
Gründliche Untersuchung der Mutterhündin, ebensolche Vornahmen an den Welpen, Transponder implantieren, Grundimmunisierung und dann der unvermeidliche aber ebenso notwendige wie wichtige Papierkram ließen die Zeit verrinnen. Die Welpen hatten längst den "Schock" überwunden und döselten friedlich vor sich hin als wir uns verabschiedeten, nicht ohne zuvor den Termin für den Folgebesuch in vier Wochen festzumachen.

Das war heute und fand seinen Höhepunkt in der Entnahme von Blutproben der Kleinen für die dauerhafte Einlagerung in unserem Labor um so auch der Forschung zur Verfügung zu stehen. Die Mutterhündin war fast die gesamte Zeit über beim quälen der Welpis mit anwesend. Im Nu waren wieder anderthalb Stunden vergangen, die Kleinen mußten jetzt erstmal das Erlebte verarbeiten. Die viele Aufregung hatte ihre Akkus entladen so daß erstmal lange Schlafenszeit angesagt war.

Am Freitag nun gibt es den letzten Piekser - die wichtige Tollwutimpfung steht an. Dann haben die Würmer erstmal ein Jahr lang Ruhe vor weiterer Pein.

Wenngleich wir hier einen erheblich größeren Aufwand getrieben haben als es erforderlich ist, war uns das Procedere die Mehrkosten wert und wir sind Angela Besecke dankbar dafür, daß sie bereit war diesen Weg mitzugehen. Natürlich hofft jeder Tierhalter, daß er nie einen Veterinär zur "Unzeit" aus dem Bett klingeln muß doch es gibt leider keine Garantie dafür, daß es nicht doch irgendwann nötig sein wird. Wir sind uns ganz sicher, daß ein Anruf in Friedersdorf im Falle eines Falles die richtige Entscheidung sein würde.
Von daher können wir die TÄ Angela Besecke guten Gewissens weiterempfehlen.

Eines soll nicht unerwähnt bleiben: Unsere Entscheidung war eine für Frau Besecke aber keinesweges gegen unsere Nieskyer Praxis!

Wenn wir nach den anstehenden Umgestaltungen auf unserem Grundstück die nächste Runde in der Bollizucht einläuten werden die Karten neu gemischt und die dann zu treffenden Entscheidungen nicht leichter werden!
_________________
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
(Robert Lembke)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: Tiergesundheit ::.. » Erfahrungen mit Tierärzten
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Rollbalken

phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;
Konfiguration & Layout: OHFV © 2015

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ostsächsischen Stammtisch!

Impressum