IG-Banner
PN-Board   FAQFAQ   rulesSatzung   GebührenGebühren   LesezeichenLesezeichen   LinksLinkliste  
OHFV-HPOHFV-HP   GalerieGalerie   OHFV e.V.Hund in Not   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen   ProfilProfil + UCPEinstellungen   LoginLogin

Schon gewusst, ...
+ + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + + 1958 - 2018 = 60. Jahrestag des 1. Zuchtbucheintrags "Bolonka" bei der LOOiP + + +
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 21.05.2018, 09:47
Alle Zeiten sind GMT + 1
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Kürzel & Begriffe - Züchterjargon
Mietzucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Archiv
Site Admin


Status:  Offline
Eintritt: 01.01.2010
Mitgliedsnr.: 3
Beiträge: 177

      
BL: Sachsen
      saxonia.gif



Beitrag1/1, Verfasst am: 20.07.2017, 12:28   

Betreff:   Mietzucht
Zusatz:       s. a. Zuchtgemeinschaft
Antworten mit Zitat Beitragsreport  Markiere diesen Beitrag und Anhänge als ungelesenen

Hierbei handelt es sich um ein Instrument der Massenproduzenten, welche auf diese Weise Kosten und Risiken der Tierhaltung auf fremde Schultern abwälzen.
Das gestaltet sich so, daß weibliche Welpen, von denen sich der Züchter etwas erhofft, zum "Vorzugspreis" an wenig empathische oder einfach nur naive Menschen verkauft werden. Dabei handelt es sich im Grunde um einen Anteilsverkauf - der neue Besitzer erwirbt also nur das Recht den Welpen ordentlich bis zur Zuchtreife aufzuziehen um ihn dann, nach erfolgreicher Zuchtzulassung, dem Züchter zum Bedecken zu übergeben. Kurz vor der Geburt wird diesem dann die Hündin für die kommenden ca. 9 Wochen überstellt.
Achtung Ironie:
Es ist sehr großzügig, wenn in dieser Zeit der Käufer keinen Unterhalt zahlen muß!

Da die Welpen der Massenvermehrer nach 8 Wochen aus Kostengründen das Haus verlassen müssen, ist die Hündin danach nutzlos und wird wieder zurückgeschafft zu ihrem "Anteilseigner" der sie nun endlich wieder auf seine eigenen Kosten besitzen darf.
Was in vielen VDH-Vereinen und der Vermehrerszene praktiziert wird ist im OHFVe.V. verboten!

ZURÜCK zur Zuchtordnung
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [1 Post] Thema als ungelesen markieren ::  Das Thema drucken
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Übersicht » ..:: S E R V I C E ::.. » Kürzel & Begriffe - Züchterjargon
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diesem Bereich schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Bereich nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Bereich nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Bereich nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Bereich Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mietzucht - vollkommen ausgeschlossen! Grus51 GELÖSCHT 0 16.03.2015, 11:44 Letzten Beitrag anzeigen
Rollbalken

phpBB 2 © 2001, 2005 phpBB Group;  deutsche Übersetzung: phpBB.de & IG-FTF;
Konfiguration & Layout: OHFV © 2015

Vielen Dank für Ihr Interesse am Ostsächsischen Stammtisch!

Impressum